Traumhafte Rosenblüte im Rosarium Sangerhausen

Ihr Wissen über Rosen konnten 49 Mitglieder bei ihrem Tagesausflug ins Europa-Rosarium Sangerhausen erweitern. Bereits vor dem informativen Teil am Nachmittag gab es eine sonnenbeschienene Blütenpracht zu bewundern, mit der die größte Rosensammlung der Welt die Besucher beeindruckte.

Nach einer deftigen Stärkung mit Rinderbraten, Apfelrotkohl und Thüringer Klößen im Restaurant „Zur Schwarzen Rose“ brach die Gruppe zu einer Führung durch das Rosarium auf. Es wurde Interessantes über die mehr als 8.500 verschiedenen Rosensorten entdeckt und auch die Entwicklungsgeschichte von der Wildrose bis zur modernen Rose erläutert. Besonders begeistert waren die Teilnehmer von der umfangreichen Vielfalt an Farben, Formen und Düften, die die Rosensammlung zu bieten hat. Zu guter Letzt wurde die Führung durch wertvolle Tipps zur Pflege der Rose im heimischen Garten ergänzt.