wbg-Senioren besuchten Abwasserzweckverband

wbg-senioren-abwasserverband1Die Senioren der wbg besuchten am 22. September 2016 den Wasser- und Abwasserzweckverband Gotha, um mehr darüber zu erfahren, was mit dem Abwasser aus den städtischen Haushalten geschieht. An diesem Blick hinter die Kulissen lässt uns Teilnehmer Bernd Buttstädt mit seinem Bericht teilhaben:

Wer weiß denn sowas?

Nach unserem Besuch in Gothas Kläranlage wissen wir es allemal ganz genau wie aus einer unansehnlichen stinkenden Brühe ein beinahe wieder trinkbares und unbelastetes Abwasser entsteht, welches unbedenklich in den Wasserkreislauf zurück transportiert werden kann. Schon am Hauptgebäude begrüßten uns 7 riesige Kois, die gemütlich vor sich hin schwammen und auf eventuelle Futterhappen warteten. Nur zur Wasserreinigung tragen sie nicht bei, wie uns erzählt wurde.

wbg-senioren-abwasserverband2Das machen ganz andere kleine Wesen sehr eindrucksvoll: Wir erfahren, wie Abermillionen fleißige Bakterien alle Schadstoffe auf biologische Art so nach und nach mit großem Appetit vernichten und wie der verbleibende Klärschlamm behandelt wird und wieder verwendet werden kann. Für uns waren es zwei sehr interessante Lehrstunden ohne nachträgliche Evaluation über Abwasserreinigung.