Adventsfahrt in die Ruhlaer Skihütte

Für viele Mitglieder der wbg ist sie mittlerweile Tradition: Die jährliche Adventsfahrt. Dieses Jahr fuhren 64 Reisende am 24. November gut gelaunt nach Ruhla. Pünktlich um zwölf startete die Gruppe und konnte bereits unterwegs die herrliche Landschaft bewundern. Das Reiseziel, das Waldgasthaus Ruhlaer Skihütte, begrüßte die Gäste mit gemütlicher, rustikaler Hüttenatmosphäre und einem deftigen, weihnachtlichen Mittagessen. Es gab eine Ruhlaer Spezialität: Herzhaft dicke Rippen und Hüt´s, dicke Schweinerippen mit kräftiger Soße und original Thüringer Klößen mit Mischgemüse.

 

Eine Einstimmung auf den Advent erlebten die Reisenden anschließend bei Adventssingen und Christstollen und genossen die weihnachtliche Atmosphäre. Angeregte Gespräche in dieser gemütlichen Runde ergänzten diese schöne Fahrt. Auf der Heimfahrt strahlten die weihnachtlich geschmückten Fenster und Vorgärten zum Abschluss der Adventsreise und erfüllten die Teilnehmer bereits mit weihnachtlicher Vorfreude.