Adventsreise in die Waldbaude nach Großbreitenbach am 27.11.2014

DSCI0025_HPBei strahlendem Sonnenschein startete unsere Adventsreise am Morgen des 27.November 2014 nach Großbreitenbach. Freundlich begrüßte uns Busfahrer Rainer von der Firma Wollschläger in einem neuen und modernen Setra-Reisebus mit fantastischem Panoramaglasdach. Während unserer Fahrt über die Thüringer-Wald-Autobahn in Richtung Ilmenau erfuhren wir von ihm allerlei Interessantes über die neue ICE-Trasse.

 

 

Nach ca. 90 Minuten erreichten wir bereits Großbreitenbach. Die Stadt ist vor allem durch die Biathlon-Schwestern Andrea und Manuela Henkel bekannt. In der gemütlichen Waldbaude wurden wir bereits zum Mittagessen erwartet und mit einer köstlichen Entenkeule mit Klößen und Rotkohl verwöhnt. Anschließend sorgte „Sabine“ mit einem bunten Programm aus Spielen und musikalischer Unterhaltung für ausgelassene Stimmung. Mit weihnachtlichen Liedern wurden wir auf die anstehende Weihnachtszeit eingestimmt und verbrachten gesellige Stunden. Nach leckerem Kaffee und Kuchen konnte noch einmal das Tanzbein geschwungen werden, bevor wir wieder Abschied nehmen mussten. Entlang von weihnachtlich geschmückten Häusern und Straßen traten wir am frühen Abend die Heimreise nach Gotha an.