Weltalzheimertag: Heike Backhaus diskutiert im Fachpodium

Vom 19. bis 25. September findet in ganz Deutschland die Woche der Demenz statt. Das Ziel der zahlreiche Veranstaltungen ist es, mehr Aufmerksamkeit auf diese Jung und Alt bewegende Krankheit zu lenken. In Gotha organisierte die Diakoniesozialstation gGmbH am 21. September eine Podiumsdiskussion im „The Londoner“, an der sich auch wbg-Vorstand Heike Backhaus beteiligte. Vor dem Hintergrund des Weltalzheimertages berichtete sie von den Erfahrungen der wbg als regionaler Wohnungsanbieter mit demenzkranken Menschen. Darüber hinaus informierte sie über Berührungspunkte im Alltag und wie die Mitarbeiter der wbg mit krankheitsbedingten Problemen umgehen.