Heizung und Warmwasser werden abgestellt – Stadtwerke investieren in neue Trassenabschnitte

Kugelhähne1Von Freitag, 21. August 2015 ab 8 Uhr bis Sonntag, 23. August am Vormittag werden laut einer Bürgerinformation der Stadtwerke Gotha das warme Wasser und die Heizung abgestellt. Betroffen sind alle fernwärmebeheizten Haushalte in der Innenstadt sowie Humboldtstraße, Kantstraße und Schuhmannstraße.

Grund für die weitläufige Maßnahme sind Instandsetzungsarbeiten an einem Knotenpunkt der Hauptfernwärmetrasse in der Eschleber Straße. Hierbei werden Teilstücke der Rohrleitungen aufgetrennt und neue Kugelhähne eingesetzt, welche zukünftig eine kleinteiligere Abtrennung bei notwendigen Arbeiten am Trassensystem ermöglichen.

Ab Sonntagvormittag sollen – sofern alle Arbeiten nach Plan verlaufen – die Trassen wieder gefüllt werden. Spätestens am Sonntagabend dürften wieder alle Heizungen in den Haushalten funktionieren und heißes Wasser zum Duschen zur Verfügung stehen.