Kleine Anekdoten zu blühenden Kamelien

Zum Ende des Winters freuen sich die Mitglieder der wbg auf frühlingshafte Stimmung in der Orangerie. Dort fand auch dieses Jahr eine Führung im Orangenhaus statt, an der 24 interessierte Mitglieder teilnahmen.

 

Katharina Garbe berichtet:

 

Die Pracht der Kamelien verbirgt sich leider hinter grünem Lichtschutz im Kamelienhaus der Orangerie, sodass man ihre Vielfalt und Schönheit nur bei einer Führung bewundern kann. Dazu gab unseren Mitgliedern der Kamelienfreund Gernot Harnisch am 28. Februar wieder Gelegenheit. Zu fast jeder Art, ob “Queen Elisabeth” oder die kleinere “Duftkamelie”, hatte er eine kleine Geschichte parat. Auch bekamen wir die Möglichkeit, uns im Lorbeerhaus umzusehen. Die Renovierungsarbeiten gehen zwar langsam voran, aber sie sind offensichtlich. Zur Zeit bietet es Herberge für die unterschiedlichen Arten von Zitronen,- Orangen- und Lorbeerbäumen, bis sie im Sommer wieder unsere Orangerie zieren können um ein bisschen südländisches Flair zu verbreiten.“