Tag der Architektur in Gotha: wbg stellt modernisierten Plattenbau vor

Am 24. und 25. Juni findet in ganz Thüringen der Tag der Architektur statt, bei dem Architekten den Blick der Bürger auf die gestaltete Umwelt sowie auf das qualitativ hohe Niveau der Thüringer Baukultur lenken möchten. Auch in Gotha werden zu diesem Anlass besondere Bauprojekte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: In der Kategorie Umbau/Modernisierung  können am Samstag etwa die Objekte Blumenbachstraße 10-16 und Fritzelsgasse 2-6 besichtigt werden. Dieser umgewandelte Plattenbaukomplex in der Innenstadt wird im Rahmen von zwei jeweils um 14:30 Uhr und 16:00 Uhr stattfindenden Führungen vorgestellt.

Das von der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. (wbg) realisierte und im Oktober 2016 abgeschlossene Sanierungsvorhaben zeigt, dass auch Plattenbauten auf die Wohnbedürfnisse der Zukunft ausgerichtet werden können. Maßvolle Eingriffe in die Statik der Bestandsgebäude ermöglichten das Zusammenfassen kleinerer Grundrisse zu größeren Nutzungseinheiten, wodurch aus ursprünglich 72 Wohnungen 48 neue nach modernen Bedürfnissen entstanden. Neben dem Innenausbau wurden auch Haustechnik und Fassaden umfassend modernisiert, um heutigen Standards gerecht zu werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das wbg-Objekt kennenzulernen und zu den genannten Zeiten an einer Führung mit Treffpunkt an der Fritzelsgasse 6 teilzunehmen.