wbg bei Film und Fernsehen – Mitglieder besuchten Landesfunkhaus

In der brütenden Mittagshitze startete die wbg-Reisegruppe am 22. Mai 2014 mit rund 50 Teilnehmern in die gut gekühlten MDR-Studioräume nach Erfurt. Zwei Mitarbeiter des MDR führten die neugierigen Gäste durch die Redaktionen, Büros und Studios – hier konnten sie den Nachrichtensprecher live erleben und sehen, wie das Nachrichtenstudio für die Abendsendung vorbereitet wird. Besonders beeindruckt zeigten sich die Besucher von der Technik, den riesigen Scheinwerfern sowie der minutiösen Abstimmung in der Regie. MDR-Mitarbeiter beantworteten ausgiebig alle Fragen und erzählten Interessantes aus dem Studioalltag. Das Ergebnis: von diesem Besuch waren alle Teilnehmer restlos begeistert.

Nach einem kleinen Spaziergang zur EGA tauschte man sich im Restaurant „Orchidee“ bei Kaffee und frischer Erdbeertorte angeregt über die vielen Eindrücke aus. Eine Rundfahrt mit der Bahn über die EGA rundete diesen schönen Ausflug für alle Kleinen und Großen Gäste ab.
Ein herzlicher Dank gilt dem Reisebüro Wollschläger für die gute Organisation der Reise sowie dem Busfahrer Frank Richter für die interessanten Informationen während der Busfahrt und dem kleinen Abstecher nach Erfurt „rund um den Dom“!