Zuckertüten und Wunschballons auf dem wbg-Kinderfest

Zum mittlerweile dritten Mal lud die Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. (wbg) am 17. August zum jährlichen Kinderfest auf dem Spielplatz in der Gothaer Enckestraße. Der Einladung zum gemeinsamen Nachmittag, der mit seinem Mitmachprogramm die jüngsten Mitglieder in den Mittelpunkt stellt, folgten erneut zahlreiche Familien der Genossenschaft. Besonders freuen konnten sich die vier frischgebackenen Schulanfänger der wbg, welche die Vorstände Steffen Priebe und Heike Backhaus mit gefüllten Zuckertüten überraschten.

Alle Mitarbeiter freuen sich angesichts der auch dieses Jahr sehr positiven Resonanz:  „Das Kinderfest ist mittlerweile zu einem Highlight des Jahres geworden und konnte als neue genossenschaftliche Tradition begründet werden. Gerne zeigen wir damit, dass in unserer genossenschaftlichen Gemeinschaft Familien und Kinder immer willkommen sind und wertgeschätzt werden.“

Neben gern genutzten Angeboten wie dem Hufeisen-Schmieden mit dem Gotha glüht e.V. oder dem Kinderschminken mit Luzi Luft konnten sich die Kinder dieses Jahr noch an einer weiteren besonderen Aktion beteiligen: Auf Wunschpostkarten schrieben Sie ihre Wünsche für ihr Wohnquartier auf, um sie schließlich gemeinsam an Luftballons auf die Reise zu schicken. Von den Findern zurückgeschickte Karten erhalten dann eine Chance auf Erfüllung durch die wbg.