Ferien im Museum – Gothaer Angebote in der Ferienzeit

 

Die Winterferien stehen vor der Tür und es stellt sich die Frage: Was kann man in Gotha unternehmen?

Sprichwörtlich die „Ferien im Museum“ verbringen? Das ist im Schloss Friedenstein und im Herzoglichen Museum Gotha möglich.

Am Dienstag, den 12. Februar 2020 ab 10 Uhr, beginnt im Naturkundemuseum eine Sonderausstellung zum Thema „Die Wiederentdeckung des Wolfes“. Kindgerecht wird in dieser Veranstaltung viel Wissenswertes über den Wolf erzählt: Wie lebt er? Warum jagt er? Und was hat das alles mit dem Märchen vom „Rotkäppchen“ zu tun?

Ebenso spannende Infos liefert die ägyptischen Ausstellung zu den Mumien – sie öffnet ab 11 Uhr im Herzoglichen Museum Gotha.

Wer lieber aktiv wird, kann historische Holzschnitte selbst drucken  – ab Mittwoch, den 13. Februar, ist dies um 11 Uhr im Schlossmuseum möglich.

 

 

In der Sielmann-Ausstellung werden am Donnerstag, den 14. Februar, um 10 Uhr  heimische Tiere des Waldes vorgestellt.

Dabei wird Interessantes über deren Lebensweise in freier Natur erzählt.

 

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es hier: www.stiftung-friedenstein.de

Zu allen Veranstaltungen wird um telefonische Voranmeldung unter 03621 – 8234 550 gebeten.

Unter 16 Jahren haben die Kinder freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.