Flugshow und Zuckertüten zum wbg-Kinderfest

Spaß mit Clown Hajo

Am 16. August 2018 lud die Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. (wbg) in bewährter Tradition zum jährlichen Kinderfest ein. Neben den begehrten Zuckertüten war in diesem Jahr die Flugshow der Greifvögel ein Highlight für die kleinsten „Genossenschaftsmitglieder“.

Auf dem Programm des Nachmittags standen Stammgäste wie Clown Hajo oder Schmied Joschi vom Verein Gotha glüht e.V., aber auch viele neue Überraschungen. So wartete eine von den Stadtwerken Gotha gesponserte Hüpfburg zum Austoben auf die Kinder. Ebenso stand der kultige SWG Elektrotrabi bereit für eine kleine Fahrt mit Mama oder Papa.

Auch die Pferdekutschfahrt im Planwagen und der Besuch der Greifenwarte „Falknerei am Rennsteig“ mit ihrer Flugschau sorgten für Begeisterung. Die Kinder erfuhren hier interessante Details zu den großen und kleinen Raubvögeln und gingen mutig auf Tuchfühlung, indem sie sie von Kopf oder Arm starten ließen. Für eine Erfrischung zwischendurch machten die kleinen Gäste gern eine Pause am Eiswagen.

„Das Kinderfest ist eine Veranstaltung im Genossenschaftsjahr, auf die wir immer schon lange hinfiebern“, lässt Heike Backhaus, technischer Vorstand der wbg, wissen. „Es bietet Raum und Zeit, sich besser kennenzulernen und von den Sorgen und Wünschen der Familien zu erfahren“. Gemeinsam mit Vorstand Steffen Priebe nutzte sie wieder die Gelegenheit, den diesjährigen Schulanfängern eine selbstgebastelte Zuckertüte zu überreichen. Die frischgebackenen ABC-Schützen nahmen sie begeistert entgegen und posierten stolz für ein Erinnerungsfoto.